Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Herzlich Willkommen!

FiPP e.V. ist ein freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und arbeitet in über 60 Einrichtungen und Projekten in neun Berliner Bezirken für Kinder, Jugendliche und Familien in der Stadt. Zu den Tätigkeitsfeldern gehören Kindertagesstätten, Ganztagsbereiche, Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, schulbezogene Projekte und Berufsorientierungsangebote.

Mit der Orientierung seiner Angebote am Anti-Bias-Ansatz hat FiPP e.V.  sich verpflichtet, diese so auszurichten, dass sie unterschiedliche Lebensverhältnisse und Lebensentwürfe von Familien berücksichtigen und allen Kindern und Jugendlichen vielfältige Zugänge zu Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe ermöglichen.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu können. Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung und freuen uns natürlich auch jederzeit über Anregungen, wie wir den Internetauftritt noch verbessern können!

Aktuelles

06. April 2019

FiPP bei "Kitas im Kiez"

In kleiner und familiärer Runde, mit acht weiteren Berliner Trägern der Kinder- und Jugendhilfe sowie sechs Ausbildungsstätten, präsentierte sich FiPP e.V. am 6. April 2019 auf der Messe „Kitas im Kiez – Infomesse für den Erzieher_innenberuf“, im wunderschönen Saal des Treptower Rathauses.

Wie immer bunt und fröhlich, diesmal mit tatkräftiger Unterstützung des Nachwuchses, standen Nadine Klein und Silke Titel aus dem Bereich FiPP-Personal, angehenden Erzieher_innen für Fragen zu Praxisfeldern im FiPP e.V. und zum Quereinstieg zur Seite.

25. März 2019

Eröffnung Krippenhaus Haveleckchen

Bereits seit Jahresbeginn erobern die ersten Kinder das neue Krippenhaus Haveleckchen an der Ruppiner-See-Straße 3 (Ecke Plauer-See-Straße) in Spandau, das insgesamt 60 Plätze für die Kinder unter drei Jahren bereitstellt. Am 25. März 2019 wurde das neue Gebäude nun offiziell eröffnet. Bei einem Rundgang durch die schönen hellen Räume war das Flamingo-Bad nur ein Highlight für die vielen Gäste. Der stellvertretende Bezirksbürgermeister Gerhard Hanke lobte die hervorragende Arbeit von FiPP e.V. als zuverlässigen Träger und der Bezirksstadtrat Stephan Machulik teilte mit allen Gästen seine Begeisterung für das Gesamtkonzept von Krippenhaus Haveleckchen und Kita Haveleck. Denn den Kindern aus dem Krippenhaus ist der Platz in der Kita Haveleck sicher. MdA Daniel Buchholz ließ ebenfalls seine Glückwünsche ausrichten und zwischendurch kamen die Kinder der Kita Haveleck vorbei und überbrachten bunte Willkommensgeschenke für die kleinen Nachbarkinder. Doreen Sieg, Geschäftsführerin des Trägers FiPP e.V. bedankte sich herzlich bei allen Beteiligten, wie der Plafond Gesellschaft für kostenoptimiertes Bauen mbH, der böhler & naumann Landschaftsplanung GmbH und der kommissarischen Kitaleiterin Yvonne Freihoff. Zum Abschluss wurden symbolisch gemeinsam die ersten frühblühenden Pflanzen in die Erde gesetzt – ein rundum gelungener Start!

Zum Artikel im Spandauer Volksblatt vom 1. April 2019 geht es hier.

 

21. März 2019

Ausflug zur Leipziger Buchmesse

Am 21.3.2019 war es so weit: für 15 Kinder des FiPP-Ganztages an der Gottfried-Röhl-Grundschule fand der erste Ausflug zur Leipziger Buchmesse statt. Neben einer unterhaltsamen Busfahrt mit den Kindern der GrünenBirke und einer interessanten Zeit in der Kinder- und Jugendbuchhalle war natürlich die Manga-Halle das Programm-Highlight schlechthin. Die vielen äußerst aufwendig kostümierten Cosplayer übten wieder eine große Faszination auf die kleinen Bücher-Experten aus. Partizipativ und demokratisch kauften wir mit den Kindern Bücher für unsere hauseigene Bücherei ein. Kinder und Erzieher waren sich schnell einig: es war ein rundum gelungener Tag! Es folgten jetzt bereits Anmeldungswünsche für das nächste Jahr!

 

19. März 2019

Neues FiPP-Magazin erschienen

Das heute erschienene FiPP-Magazin beleuchtet das Thema "Gesundes Arbeiten und Leben im FiPP" mit Berichten aus den Fachbereichen aus verschiedenen Perspektiven. Viel Spaß beim Lesen!

18. März 2019

FiPP beim fachpolitischen Nachmittag des Berliner Kitabündnis

Am 15. März 2019 lud das Berliner Kitabündnis, ein Zusammenschluss von 21 Organisationen aus dem Berliner Kitabereich, unter dem Titel „Gipfel, Geld und gute Kita“ zu einem fachpolitschen Nachmittag ein. Moderiert von Grit Herrnberger, Bereichsleiterin FiPP - Fortbildung und Beratung, wurden die Themen Kita-Krise und -Gipfel, das „Gute-Kita-Gesetz“ sowie die Ergebnisse der Tarifverhandlungen in kurzen Vorträgen vorgestellt – immer gefolgt von einem persönlichen Kommentar. Auch zwei FiPP-Erzieher_innen teilten mutig, ehrlich und sehr eindrucksvoll Ihre ganz persönlichen Alltagserfahrungen und Sorgen mit den vielen Teilnehmer_innen aus Elternvertretungen, Gewerkschaften, verschiedenen Kitaträgern und -verbänden sowie den anwesenden jugendpolitischen Sprecher_innen des Berliner Abgeordnetenhauses. Kathleen Glawe, Erzieherin in der FiPP-Kita Rahnsdorfer Spatzen beschrieb in Ihrem Kommentar, wie der aktuelle Personalschlüssel Sie und Ihre Kolleg_innen immer wieder an Ihre Grenzen bringt. Sonja Greber aus der FiPP-Kita Kühnheimer Weg berichtete in ihrem Beitrag von Ihrer zu erwartenden Rente und der besorgniserregenden Perspektive „Altersarmut“ für Ihre Nachfolger_innen im Erzieherberuf. Im zweiten Teil der Veranstaltung wurde dann sehr kontrovers mit den Abgeordneten diskutiert, die hoffentlich viele Anregungen aus dem Publikum mitnehmen.

15. März 2019

geräusch[mu’si:k] in der Kita Warthestraße

Vom 4. bis 15. März 2019 suchten die Kinder der FiPP-Kita Warthestraße im Rahmen des Projekts „Geräuschesammler & ihr Pssst, Bumm, Brrrrr“ nach Geräuschen aller Art. Sie rieten und zeichneten Geräusche und begaben sich auf Expedition in die Umgebung. Dabei entdeckten sie viel Neues und Aufregendes, denn niemand von ihnen hatte vorher schon mal „Moos gehört“. Am 15. März 2019 präsentierten die kleinen Geräuschesammler abschließend stolz ihre Bauwerke, Tonaufnahmen und Zeichnungen.
Die Geräuschesammler & ihr Pssst, Bumm, Brrrrr ist ein Kooperationsprojekt von geräusch[mu'si:k] e.V. und FiPP e.V.

 

 

 

 

 

Seminarprogramm 2018-2019

 

Wir sind Erstunterzeichner der Bündnisse

 

Wir unterstützen das Bündnis