Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Herzlich Willkommen!

FiPP e.V. ist ein freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und arbeitet in über 60 Einrichtungen und Projekten in neun Berliner Bezirken für Kinder, Jugendliche und Familien in der Stadt. Zu den Tätigkeitsfeldern gehören Kindertagesstätten, Ganztagsbereiche, Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, schulbezogene Projekte und Berufsorientierungsangebote.

Mit der Orientierung seiner Angebote am Anti-Bias-Ansatz hat FiPP e.V.  sich verpflichtet, diese so auszurichten, dass sie unterschiedliche Lebensverhältnisse und Lebensentwürfe von Familien berücksichtigen und allen Kindern und Jugendlichen vielfältige Zugänge zu Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe ermöglichen.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu können. Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung und freuen uns natürlich auch jederzeit über Anregungen, wie wir den Internetauftritt noch verbessern können!

Aktuelles

16. November 2018

Lesestunde in der FiPP-Kita Pusteblume

Am 16.11.2018 ist bundesweiter Vorlesetag. Auch in der Kita Pusteblume wurde gelesen und die Kinder der Igelgruppe erlebten mit dem kleinen Indianerjungen Yakari tolle Abenteuer. Frau Nickel, die Mutter eines Kindes aus der Igelgruppe, stellte Yakaris Abenteuergeschichten vor und las den Kindern aus dem Buch vor. Die Kinder haben gespannt zugehört und später eine Zuhörer-Urkunde erhalten.

15. November 2018

Gute Neuigkeiten vom Abenteuerspielplatz und Kinderbauernhof Waslala

Islandpferd Skolli ist wieder fit!

Letztes Jahr kurz vor Weihnachten erschien hier ein Hilferuf aus unserer Kindereinrichtung ASP Waslala - Islandpferd Skolli war schwer erkrankt und musste operiert werden. Viele Menschen haben damals mit ihrer Spende geholfen Seither hat sich das Pony mit viel liebevoller Pflege wieder erholt und darf jetzt endlich für die Kinder als Reitpartner eingesetzt werden! Wir freuen uns sehr über seine Genesung und wünschen ihm und den Kindern noch ganz viel Spaß miteinander!

11. November 2018

Einmal VIP sein!

Am 11. November 2018 bestiegen 9 Kinder und Jugendliche und 2 Mitarbeiter_innen vom ASP Waslala und aus der JFE Fairness in Altglienicke vor dem pentahotel Berlin, Köpenick eine Strech-Limousine. Begleitet wurden sie von ihrem Gastgeber - Herr Braunstein, Director of Sales des pentahotels. In der Mercedes Benz Arena waren sie zu Gast beim Cirque de Soleil. Die Gruppe durfte die Vorstellung aus der VIP Lounge der pentahotels verfolgen, sie wurden rundum mit Essen und getränken versorgt, so etwas hatten die Mädchen und Jungen noch nie erlebt. "Das werden wir nie vergessen!" war dann auch die einhellige Meinung, als alle auf dem Rückweg nochmal bei einer "Limo in der Limo" zusammensaßen. Vielen, vielen Dank dem pentahotel Berlin, Köpenick und Herrn Braunstein für dieses unvergessliche Erlebnis!

8. November 2018

FiPP bei der Praxisbörse der Katholischen Hochschule für Sozialwesen (KHSB)

Am 7. November 2018 lud die KHSB viele Institutionen, Einrichtungen und Träger wieder zur jährlichen Praxisbörse ein. FiPP e.V. präsentierte sich dort den angehenden Sozial-, Kindheits- und Heilpädagogen mit seinen vielfältigen Tätigkeitsbereichen in Kitas, Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen. Der Andrang am bunten FiPP-Stand war groß. Nadine Klein und Silke Titel aus der Personalabteilung von FiPP (auf dem Bild gemeinsam mit Anette Reck, Leiterin des Praxisreferats der KHSB) führten viele nette Gespräche mit Studierenden des Abschlusssemesters oder solchen, die auf der Suche nach einem Praxissemester im laufenden Studium sind. Ein erfolgreicher Tag also für FiPP als Arbeitgeber!

07. November 2018

Neues FiPP-Magazin erschienen

Das heute erschienene FiPP-Magazin mit dem Titel "Einblicke, Durchblicke, Ausblicke ..." gibt mit Berichten aus den Fachbereichen einen Einblick in die Vielfalt von FiPP! Viel Vergnügen beim Lesen!

FiPP – Jugendhilfe Schule: aus eins mach zwei

Der Fachbereich Jugendhilfe und Schule bei FiPP e.V. ist in den letzten Jahren stark gewachsen, so dass wir ihn mit Beginn des Jahres 2018 in zwei Fachprofile aufteilen. Am 1. Januar 2018 wurden somit aus einem Bereich zwei: Jugendhilfe und Sozialraum mit den Schwerpunkten Offene Arbeit, Angebote für Geflüchtete und Inklusion und Jugendhilfe und Schule mit den Schwerpunkten Ganztag an Grund- und Oberschulen, Schulbezogene Jugendsozialarbeit und Berufsorientierung.
Die Aufteilung der Fachbereiche ist im aktuellen FiPP-Organigramm dargestellt.

 

 

 


Seminarprogramm 2018-2019

 

Wir sind Erstunterzeichner der Bündnisse

 

Wir unterstützen die Bündnisse