Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Herzlich Willkommen!

FiPP e.V. ist ein freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und arbeitet in über 60 Einrichtungen und Projekten in neun Berliner Bezirken für Kinder, Jugendliche und Familien in der Stadt. Zu den Tätigkeitsfeldern gehören Kindertagesstätten, Ganztagsbereiche, Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, schulbezogene Projekte und Berufsorientierungsangebote.

Mit der Orientierung seiner Angebote am Anti-Bias-Ansatz hat FiPP e.V.  sich verpflichtet, diese so auszurichten, dass sie unterschiedliche Lebensverhältnisse und Lebensentwürfe von Familien berücksichtigen und allen Kindern und Jugendlichen vielfältige Zugänge zu Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe ermöglichen.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu können. Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung und freuen uns natürlich auch jederzeit über Anregungen, wie wir den Internetauftritt noch verbessern können!

Aktuelles

16. Mai 2018

Statements von FiPP zum Internationalen Tag der Familie und Familienfördergesetz

Anlässlich des Internationalen Tags der Familie veranstaltete der Paritätische Berlin am 15. Mai 2018 eine Fachtagung mit Vertreter_innen aus sozialen Organisationen und Politik, um über Unterstützung für Familien in Berlin sowie das Gesetz zur Familienförderung zu diskutieren. Grit Herrnberger, Bereichsleitung Fortbildung und Beratung bei FiPP e.V. und Vorstandsmitglied beim Paritätischen Berlin, war dabei und äußerte sich in einem Interview zum Thema. Darüber hinaus beteilgte sich FiPP an diesem Tag mit zahlreichen Statements an der Social-Media-Aktion des Paritätischen Berlin.

13. Mai 2018

Studienreise - Kita auf dem Weg zur Inklusion (KIWI)

Vom 13. bis zum 19. Mai 2018 findet eine Studienreise des Bereichs Kita&Familie statt.
KIWI unterwegs!- lautet das Motto und bedeutet: „Kita auf dem Weg zur Inklusion“. Es geht nach Wroclaw/Polen und neben den fachspezifischen Themen zur frühkindlichen Bildung und Erziehung wird es auch Einblicke in Geschichte und Kultur geben. Finanziert wird die Studienreise aus Geldern des ERASMUS+Programms.
Auf ihrer Facebook-Seite lassen uns die FiPP-Kolleg_innen mit Bildern und kleinen Berichten an ihren Erfahrungen teilhaben.

03. Mai 2018

Team der Kita Kleine Weltentdecker auf dem "Roten Teppich"

Der Deutsche Kita-Preis ist vergeben - leider nicht an unsere Kita Kleine Weltentdecker, die von über 1400 Kitas aus ganz Deutschland unter die 10 Finalisten kam. Wir finden das ist sowieso absolut spitze! Das Team um Martina Junius hatte einen tollen Abend bei der Preisverleihung und hat uns ein Foto vom "rotenTeppich" geschickt. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen dem Kita-Team und den Kindern eine tolle Sommerzeit und ein wenig Entspannug nach dem großen Rummel in ihrer Kita KLEINE WELTENTDECKER!

28. Februar 2018

Die neue Ausgabe des FiPP-Magazin

...trägt den Titel "Das FiPP-Jubiläumsjahr" und nimmt uns alle noch einmal zu einer Rückschau auf unser gelungenes Jubiläumsjahr 2017 "25 Jahre FiPP e.V. - engagiert für Kinder, Jugendliche, Familien und Nachbarn in ganz Berlin" mit. Viel Spaß beim Lesen!

12. Januar 2018

FiPP – Jugendhilfe Schule: aus eins mach zwei

Der Fachbereich Jugendhilfe und Schule bei FiPP e.V. ist in den letzten Jahren stark gewachsen, so dass wir ihn mit Beginn des Jahres 2018 in zwei Fachprofile aufteilen. Seit dem 1.Januar 2018 werden somit aus einem Bereich zwei: Jugendhilfe und Sozialraum (Bereichsleitung: Ria Schneider) mit den Schwerpunkten Offene Arbeit, Angebote für Geflüchtete und Inklusion und Jugendhilfe und Schule (Bereichsleitung: Sabine Tönnis) mit den Schwerpunkten Ganztag an Grund- und Oberschulen, Schulbezogene Jugendsozialarbeit und Berufsorientierung. Wir freuen uns auf die bevorstehende Entwicklung und auch auf Verstärkung in den beiden neuen Teams. Die gestalterische Umsetzung auf unserer Website und in unseren Veröffentlichungen erfolgt nach und nach.

 

 

 

Hier geht es zu den FiPP-Bezirken.


Unser Jubiläumsjahr

 

Wir sind Erstunterzeichner des Bündnis

 

Wir unterstützen die Bündnisse