Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Herzlich Willkommen!

FiPP e.V. ist ein freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und arbeitet in über 60 Einrichtungen und Projekten in zehn Berliner Bezirken für Kinder, Jugendliche, Familien, Nachbar*innen und Senior*innen in der Stadt. Zu den Tätigkeitsfeldern gehören Kindertagesstätten, Familienzentren, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, gemeinwesenorientierte Projekte, Angebote für Menschen mit Fluchterfahrung, Ganztagsbereiche an Grund- und Sekundarschulen, schulbezogene Jugendsozialarbeit, Schulstationen, Lernwerkstätten sowie Berufsorientierung.

Mit der Orientierung seiner Angebote am Anti-Bias-Ansatz hat FiPP e.V.  sich verpflichtet, diese so auszurichten, dass sie unterschiedliche Lebensverhältnisse und Lebensentwürfe von Familien berücksichtigen und allen Kindern und Jugendlichen vielfältige Zugänge zu Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe ermöglichen.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung und freuen uns natürlich auch jederzeit über Anregungen, wie wir den Internetauftritt noch verbessern können!

Aktuelles

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

16. Mai 2022

Berlin-Tag 2022 - Wir waren dabei!

Am 14. Mai fand in der STATION Berlin am U-Bahnhof Gleisdreieck mit dem Berlin-Tag Deutschlands größte Berufs- und Informationsmesse im Bildungsbereich statt.

FiPP war auch diesmal mit einem Stand dabei. Unsere Kolleg*innen Sarah Fleischer und Frank Salow aus der Personalabteilung sowie die beiden Kita-Leiter*innen Claudia Bruckmann (Kita Fantasia) und Gerlinde Wagener (Kita Künheimer Weg) haben Besucher*innen unsere Arbeit vorgestellt, Fragen beantwortet sowie interessierte Erzieher*innen, Sozialarbeiter*innen und Quereinsteiger*innen beraten. Hier gibt es noch einmal unsere aktuellen Stellenausschreibungen auf einen Blick.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit bei FiPP steht die Förderung der individuellen und sozialen Entwicklung von Kindern, Jugendlichen, deren Familien sowie Nachbar*innen und Senior*innen. Berlinweit engagieren wir uns in über 60 Projekten und Einrichtungen. Unsere pädagogische Arbeit ist geprägt von einer Kultur der Vielfalt und der Achtsamkeit.

Der Berlin-Tag war gut besucht, unsere Kolleg*innen konnten vor Ort viele gute und spannende Gespräche führen. Mit einem kleinen Blumengruß im Gepäck besuchte FiPP e.V. Geschäftsführerin Doreen Sieg die Mitarbeiter*innen an ihrem Messestand.

 

10. Mai 2022

15-jähriges Kitajubiläum Melli-Beese-Haus

Unsere Kita „Melli-Beese-Haus“ im Stadtteil Treptow-Köpenick feierte am 06. Mai ihr 15-jähriges Kitajubiläum. Bereits seit 2007 spielen und lernen hier Kinder in altersgemischten Gruppen. Gefeiert wurde zusammen mit Eltern, Kindern und Erzieher*innen im Garten des Hauses. Das schöne Wetter am Freitag lud zum Spielen und Verweilen ein. Ein Highlight des Nachmittags war das Erstellen von eigenen Buttons mit dem Logo des Melli-Beese-Hauses. So konnten die Kinder ein individuell gestaltetes Andenken an den Tag mit nach Hause nehmen.

FiPP e.V. Geschäftsführerin Doreen Sieg überraschte Kitaleiterin Manuela Peters mit einem Blumenstrauß zum 15-jährigen Jubiläum und verteilte gemeinsam mit ihr die Torte an die Gäste. Es war ein sehr schönes Fest!

29. April 2022

Arbeitstagung 2022: FiPP nachhaltig

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause durfte sie endlich wieder in Präsenz stattfinden: die FiPP-Arbeitstagung, diesmal unter dem Motto "FiPP nachhaltig". Vom 27. bis 29. April trafen sich in der Heimvolkshochschule am schönen Seddiner See jeweils die Leitung/Koordination und einer*einem Kolleg*in jedes FiPP-Standortes sowie Mitarbeiter*innen der Verwaltung. Nach einem Impulsvortrag von Dennis Hoenig-Ohnsorg zu den 17 Nachhaltigkeitszielen stiegen wir ein in die vielen Facetten des Themas - in biographischer Arbeit, Workshops, kreativer Gruppenarbeit und in jedem Fachbereich für sich. Eine rundum gelungene und sehr anregungsreiche Arbeitstagung, die das Thema "Nachhaltigkeit" für den gesamten Träger hebt und uns in unserem Denken und Handeln nun bewusst und maßgeblich begleiten wird.

 

28. April 2022

Elterninformationen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie


Der Berliner Senat beschloss in seiner Sitzung am 26. April die Aufhebung der allgemeinen Testpflicht und der Test-To-Stay-Strategie in den Berliner in Kitas. Träger und Kitas können anlassbezogene Tests bei einem Ausbruchgeschehen anbieten. Quarantäneentscheidungen liegen alleine in de Zuständigkeit der örtlichen Gesundheitsämter.

Weitere Informationen finden Sie im ausführlichen Elterninformationsschreiben des Berliner Senats vom 28.04.2022.

 

20. April 2022

Outlast-Bausteine in FiPP-Kitas

In der Kita Moissistraße und der Kita Hasenburg wurde in Zusammenarbeit mit Community Playthings ein Video zum Bausteinspiel im Außenbereich gedreht. Begleitet wurde das Projekt von Prof. Dr. Hebenstreit-Müller und Barbara Henkys, Leitung des Bereichs Kita und Familie, im FiPP e.V. In der Vorbereitung haben wir gemeinsam geforscht und die Kinder in Ihrem Tun und Handeln beobachtet. Dabei wurde deutlich, dass während des Bauens mathematische, technische, naturwissenschaftliche und auch ästhetische Themen von den Kindern bearbeitet wurden. Auch die sprachliche und die soziale Entwicklung wird angeregt, da die Kinder beim Spiel mit diesen Materialien kooperieren und Kompromisse finden müssen. Über eine Förderung des Senates im Rahmen des Kita-Qualitäts-und-Teilhabeverbesserungsgesetzes sind inzwischen viele FiPP-Kitas mit den großen Bausteinen für das Außengelände ausgestattet. Wir freuen uns, dass wir auf diese Weise das „draußen spielen“ der Kinder in unseren Kitas bereichern konnten. 

 

20. April 2022

Deutscher Kita-Preis: Kita Fantasia und FiZ mit lokalem Bündnis im Finale


In der Kategorie "Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres" sind unser FiZ und unsere Kita Fantasia gemeinsam mit dem Bildungsforum im Falkenhagener Feld aus Berlin-Spandau unter den zehn Finalisten des diesjährigen Deutschen Kita-Preises. Ein kleiner Film stellt die besondere Arbeit der Kolleg*innen vor, sowohl im Projekt "Coole Haie beißen nicht" als auch die Unterstützung der Eltern im Falkenhagener Feld. Für die Vergabe des Preises drücken wir die Daumen!

 

19. April 2022

Wir trauern um Dr. Christa Preissing

Christa Preissing ist plötzlich und unerwartet am 11. April 2022 verstorben.
Mit ihr verlieren wir nicht nur eine streitbare Kämpferin für die Rechte von Kindern in Berlin und bundesweit, sondern in erster Linie einen zutiefst zugewandten und aufmerksamen Menschen, der allen mit Respekt und Anerkennung begegnete.
Als forschende Soziologin und Pädagogin stand sie der Fachpraxis ausgesprochen nahe und wurde für ihren Blick und ihr Verständnis von Sozialpädagog*innen, Kitaleiter*innen und Erzieher*innen verehrt.

In den 1970er Jahren war sie Mitbegründerin des FiPP e.V. – Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis. Ein wichtiges Ziel von Christa Preissing in den frühen FiPP-Jahren war es, Forschungserkenntnisse zu Kindheit und Jugend in der Großstadt, vor allem zu den „Lückekindern“ in die pädagogische Praxis einzubringen. Bei diesem und allen späteren Schwerpunkten ihrer Arbeit hat sie in multiprofessionellen Teams gearbeitet und dafür auch immer nach außen geworben.

Christa Preissing hat die Anfänge des FiPP e.V. als Arbeitgeber gefördert. Ihre Verbundenheit mit uns blieb bis in die heutige Zeit erhalten - sie begleitete als Direktorin des BeKi (Berliner Kita-Institut für Qualitätsentwicklung) die fachliche Entwicklung unserer Kindertagesstätten, insbesondere durch die Evaluationen im Rahmen des Berliner Bildungsprogramms.

Ihre starke Stimme wird uns fehlen. Ihr unentwegter Einsatz für ein gutes Aufwachsen von Kindern und ein gutes Leben aller Familien sind uns Vorbild und Motivation, nicht nachzulassen in unserer fachlichen Arbeit.

Wir trauern mit ihren Angehörigen, all ihren Freund*innen und Wegbegleiter*innen.

 

04. April 2022

FiPP hilft Ukraine: Beutel-Aktion


Wir sind in großer Sorge um die Menschen, die von dem Krieg in der Ukraine betroffen sind. Um unkompliziert zu helfen, haben wir mit großer Unterstützung unserer Kolleg*innen in der Geschäftsstelle, viele FiPP-Beutel mit zahlreichen Spenden, u.a. Spiel- und Bastelmaterialien, zusammengestellt und an ukrainische Familien in unserer Nachbarschaft übergeben können – Dafür danken wir den Helfer*innen! Die übriggebliebenen FiPP-Beutel wurden in unser KREATIVHAUS gebracht, wo in dieser Woche diverse Aktionen für ukrainische Familien stattfinden. Die Kolleg*innen vor Ort bedanken sich und freuen sich darauf, den ukrainischen Kindern unsere gepackten Beutel überreichen zu können.

Weitere Informationen gibt es hier auf unserer Seite bei Flucht & Ankommen.

 

 

 

 

IKS - Praxishandbuch

 

Seminarprogramm 2021-2022

 

 

Wir sind Erstunterzeichner der Bündnisse

 

Wir unterstützen das Bündnis