Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Herzlich Willkommen!

FiPP e.V. ist ein freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und arbeitet in über 60 Einrichtungen und Projekten in zehn Berliner Bezirken für Kinder, Jugendliche und Familien in der Stadt. Zu den Tätigkeitsfeldern gehören Kindertagesstätten, Ganztagsbereiche, Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, schulbezogene Projekte und Berufsorientierungsangebote.

Mit der Orientierung seiner Angebote am Anti-Bias-Ansatz hat FiPP e.V.  sich verpflichtet, diese so auszurichten, dass sie unterschiedliche Lebensverhältnisse und Lebensentwürfe von Familien berücksichtigen und allen Kindern und Jugendlichen vielfältige Zugänge zu Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe ermöglichen.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu können. Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung und freuen uns natürlich auch jederzeit über Anregungen, wie wir den Internetauftritt noch verbessern können!

Aktuelles

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

07. April 2021

Berliner Landesprogramm „Kitas bewegen – für die gute gesunde Kita“ in unserer Kita Hasenburg
 

Tun, was gut tut! Das ist das Motto des Berliner Landesprogramms "Kitas bewegen- für die gute gesunde Kita", das 2007 startete und bei dem bereits sechs FiPP-Kitas erfolgreich teilgenommen haben: Kita Sonnenschein, Kita Rahnsdorfer Spatzen, Kita zur Teutonenburg, Kita am Spektesee, Kita Moissistraße und Kita Melli-Beese-Haus. In der aktuellen Umsetzungsphase beteiligt sich erstmalig der Bezirk Marzahn-Hellersdorf an dem Programm und auch unsere Kita Hasenburg ist dabei!
Die Mitwirkenden setzen sich für ein ganzheitliche Verständnis von Gesundheit und Bildung ein. Sie gehen davon aus, dass die beiden Faktoren einander wechselseitig bedingen und den Lebensweg von Kindern stark beeinflussen. Dabei haben sie auch das Wohlbefinden von Pädagog*innen und Eltern im Blick, denn Kinder können nur dort gut und gesund aufwachsen, wo es auch den Erwachsenen um sie herum gut geht. Zu Beginn der zweijährigen Programmlaufzeit steht die Bestandaufnahme: eine Befragung der Eltern und Erzieher*innen zur Umsetzung des Berliner Bildungsprogramms in der Kita Hasenburg. Kitaleiterin Beate Spangenberg ist „Feuer und Flamme“ für die Auseinandersetzung mit den Ergebnissen. Ziel ist, dass die Kita ihre eigenen Schwerpunkte nachhaltig in Lern-, Spiel- und Arbeitsprozesse integriert, so dass die erarbeiteten Maßnahmen auch nach Beendigung der Umsetzungsphase bestehen bleiben und eine Weiterentwicklung ermöglichen. Bei diesem Prozess unterstützen die Partner*innen des Landesprogramms die Kita durch Beratung, Qualifikation und Austausch rund um die Themen Gesundheit und Bildung.

Die nächste zweijährige Umsetzungsphase des Programms beginnt ab Januar 2022. Eine Interessenbekundung kann hier abgegeben werden.

 

01. April 2021

Elterninformationen zur Schließung der Kitas ab dem 08.04.2021 sowie zum Anspruch auf Notbetreuung


Aufgrund des zunehmenden Infektionsgeschehens und der verstärkt auftretenden Variante des Corona-Virus hat der Senat von Berlin in seiner Sondersitzung am 01.04.2021 entschieden, die Kitas und Kindertagespflegestellen zu schließen. Konkret wurde vom Berliner Senat Folgendes beschlossen:

  • Die Kindertageseinrichtungen werden zur Eindämmung der Corona-Pandemie, beginnend ab dem 08.04.2021, geschlossen.
  • Ab diesem Zeitpunkt bieten alle Kitas eine Notbetreuung an.

Wir stellen Ihnen die aktuelle Fassung der Liste der systemrelevanten Aufgabenbereiche zur Verfügung. Das Schreiben des Senats finden Sie hier.

 

03. April 2021

Frohe Ostern!

Liebe Kinder, liebe Freunde, liebe Kolleg*innen,

FiPP wünscht euch frohe Osterfeiertage und eine sonnige Frühlingszeit. Mögen die freien Tage kleine Osterfreuden für euch bereithalten - trotz dieser anstrengenden Zeit!

Doreen Sieg

Geschäftsführerin FiPP e.V.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

31. März 2021

Ein kleines Abenteuer für den Urlaub zu Hause - der Film unserer Theatergruppe APPLAUSi


Die Kinder der Theatergruppe APPLAUSi aus unserem KREATIVHAUS treffen sich normalerweise wöchentlich mit der Gruppenleiterin Ksana Loidova. Dann lesen sie gemeinsam Geschichten und improvisieren anschließend die passenden Szenen dazu. Als sie im Herbst 2019 das Märchen von Däumelinchen hörten, waren sie sofort begeistert. Allen war klar: dieses Stück wollen wir aufführen! Die Kinder übten fleißig ihre Texte, stellten fantasievolle Kostüme zusammen und probten gemeinsam für die große Aufführung. Dann kam der erste Lockdown und die Enttäuschung war groß. Sie konnten das Erprobte unter den pandemiebedingten Hygienebestimmungen nicht mehr aufführen. Schließlich hatte die Leiterin der Gruppe die rettende Idee: sie wandelten das Theaterstück in einen Film um! Die kleinen Darsteller*innen spielten die einzelnen Szenen in Kleingruppen ein und so konnten sich alle beteiligen!

Das wunderschöne Ergebnis ist auf YouTube zu sehen! Der Film über ein kleines Mädchen, das viele Abenteuer erlebt, bis es schließlich sein Glück findet, ist auch eine spannende Beschäftigung für die Osterferien! 

 

29. März 2021

Elterninformationen zum Betreuungsbetrieb der Kitas ab dem 29.03.2021

Aufgrund des zunehmenden Infektionsgeschehens und des kontinuierlichen Ansteigens der Zahl (teil-)geschlossener Kitas, hat der Senat von Berlin am 29.03.2021 wiederholt darum gebeten, eine Betreuung nur im unbedingt notwendigen Umfang in Anspruch zu nehmen. Des Weiteren gilt folgendes:

  • Der eingeschränkte Regelbetrieb wird fortgesetzt.
  • Kinder mit Erkältungssymptomatik werden nicht betreut.
  • Das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske durch die pädagogischen Fachkräfte ist nunmehr auch im unmittelbaren Kontakt mit den Kindern zulässig.

Hier finden Sie das ausführliche Elterninformationsschreiben vom 29.03.2021.

 

26. März 2021

KOMPASS - Tag der offenen Tür digital
 

Unser Haus KOMPASS öffnet jedes Jahr im März seine Tore zum Tag der offenen Tür. Dann zeigen alle Projektteilnehmer*innen den Besucher*innen, was sie gelernt, geprobt oder entwickelt haben.
In diesem Jahr ist alles anders und die Kolleg*innen haben sich eine kreative Alternative überlegt: ein digitaler Rundgang durch den KOMPASS ist ab dem 26. März 2021 um 17.00 Uhr bei YouTube zu sehen! Viel Vergnügen beim Anschauen und Entdecken!
 

18. März 2021


Hauptstadtzulage für alle! FiPP unterstützt die Online-Petition


Seit November 2020 zahlt der Berliner Senat eine Hauptstadtzulage in Höhe von 150 Euro an die Beschäftigten des Landes Berlin. Die Mitarbeiter*innen der freien sozialen Träger gehen dabei leer aus, obwohl sie genauso hervorragende und wichtige Arbeit leisten!

Gemeinsam mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin und vielen seiner Mitgliedsorganisationen wehren wir uns gegen diese Ungerechtigkeit. Mit der Plakataktion #HauptstadtzulageFürAlle setzen wir uns für eine faire Bezahlung aller Beschäftigten in der sozialen Arbeit ein und unterstützen die gleichnamige Online-Petition. Jetzt mitunterzeichnen auf: bit.ly/Hauptstadtzulagefüralle! Denn nur eine Hauptstadtzulage für alle ist gerecht!  

 

 

 

 

 

Seminarprogramm 2020-2021

 

 

Wir sind Erstunterzeichner der Bündnisse

 

Wir unterstützen das Bündnis