Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Wir haben geschlossen!

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern, liebe Nutzer*innen,

um die Ausbreitung der Corona-Pandemie zu verlangsamen, sind wir alle in unserer Verantwortung gefordert und höchste Vorsicht ist geboten.

Aus diesem Grund ist unsere Einrichtung/unser Projekt bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen!

Sollten Sie jedoch das Bedürfnis nach einem Gespräch, einer Beratung oder Unterstützung haben, können Sie sich gerne telefonisch mit uns in Verbindung setzen.

Dienstag und Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr unter der Rufnummer 030/ 96 06 66 25

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schreiben: schulstation-picasso@fippev.de

Vielen Dank für Euer und Ihr Verständnis.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen!

Wir informieren Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf unserer FiPP-Aktuelles-Seite!

FiPP-Schulstation in der Picasso-Grundschule

Die Schulstation leistet schulbezogene Jugendsozialarbeit, die vorrangig mit der Vermeidung gesellschaftlicher Ausgrenzung zu tun hat. Wir machen in erster Linie präventive Angebote.  Wir bieten Raum und Zeit zur Hilfe und Unterstützung und für Trost und Ruhe sowohl für die Schüler*innen und Eltern als auch für Pädagog*innen.

Die Kooperation mit allen Institutionen, die für die Entwicklung eines Kindes wichtig sind, ist für die gezielte Förderung durch die Schulstation unerlässlich.

FiPP-Schulstation an der Picasso Grundschule

Kontakt:

Kathrin Schneller

Martin Biermann
 


Gounodstraße 71
13088 Berlin

Tel: 030 / 96 06 66 25
Email schreiben

Schule:
www.picasso-grundschule.de

 

 

Wir sind Erstunterzeichner der Bündnisse

 

Wir unterstützen das Bündnis