Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Praxishandbuch – Institutioneller Kinderschutz

FiPP e.V. startete 2015 mit einem partizipativen Schutzprozess für die gesamte Organisation. Fachlich begleitet hat ihn Prof. Dr. Mechthild Wolff. Die gesammelten Erfahrungen und erprobten Methoden wurden im Praxishandbuch »Institutioneller Kinderschutz: Das partizipative Schutzkonzept« zusammengefasst. Ziel war es, das im Prozess erarbeitete Methodenwissen in nachvollziehbarer, für die Praxis gut anwendbarer Form aufzubereiten und weiterzugeben.


Dank der finanziellen Unterstützung des Paritätischen Berlin aus dem Sonderpool soziale Arbeit gelang es uns, trotz Pandemiejahr und Krisenmanagement, ein Handbuch vorzulegen, das für die Praxis aus der Praxis entstanden ist. Es enthält Übungen, Methoden und Instrumente, die klar beschrieben sind. Sie können leicht auf unterschiedliche Zielgruppen und Settings angepasst werden. Durch ihre klare Systematik und Aufteilung soll das Handbuch für die Kolleginnen und Kollegen in der Kinder- und Jugendhilfe eine echte Unterstützung sein. Es steht für alle Interessierten, unter Beachtung der bei FiPP e.V. liegenden Rechte, kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Sollten Sie Interesse an einem Druckexemplar (Loseblattsammlung im Ringordner) haben, schreiben Sie uns:  fortbildung@fippev.de

Wir erheben für ein Druckexemplar eine Unkostenpauschale von 29,00€ zzgl. Versandkosten.

 

 


 

---------------------------------------------------

---------------------------------------------------

---------------------------------------------------

---------------------------------------------------

---------------------------------------------------

---------------------------------------------------

---------------------------------------------------

---------------------------------------------------

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Förderer:

 

 

Wir sind Erstunterzeichner der Bündnisse

 

Wir unterstützen das Bündnis