Wir haben geschlossen!

Liebe Eltern,

 

aufgrund der Corona-Pandemie sind alle Kitas und Schulen in Berlin ab Dienstag 17. März 2020 bis einschließlich Freitag, den 17. April 2020 geschlossen! Diese Entscheidung wurde vom Berliner Senat getroffen, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Wir alle sind in unserer Verantwortung gefordert.

Für Ausnahmefälle wird eine Notbetreuung angeboten. Sie kann nur von Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten und keine andere Betreuung organisieren können beansprucht werden.

Das nötige Formular für die Inanspruchnahme der Notbetreuung sowie weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Senats von Berlin.

https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/

Wir informieren Sie weiterhin über alle aktuellen Entwicklungen auf unserer FiPP-Aktuelles-Seite!

As a consequence of Corona all daycares in Berlin will be closed from Tuesday the 17th of march until Sunday the 19th of April!


Corona virüsü nedeniyle Berlin deki bütün kitas Sali gününden (17.03.2020) Pazar gününe kadar (19.04.2020) kapatilacaktir.


كورونا فيروس
الخميس يوم من برلين في الأطفال رياض كافة تغلق
17.03.2020 الأحد يوم غاية إلى 19.04.2020.


Из-за корона вируса все детские сады Берлина закрыты с 17.03. - 19.04.2020!


Z powodu koronawirusa wszystkie przedszkola w Berlinie pozostają zamknięte od wtorku 17go
marca do niedzieli 19go kwietnia 2020!


Vì dịch bệnh Corona nên tất cả các nhà trẻ ở Berlin đóng cửa từ thứ 3, ngày 17.03. đến chủ nhật, ngày 19.04.20

 

 

Wir über uns

Unsere Kita liegt im nördlichen Teil Neuköllns und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Seit September 2006 sind wir in der Trägerschaft von FiPP e.V.  Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis. Die von uns betreuten 90 Kinder, im Alter von 8 Wochen bis zum Schuleintritt, sprechen die unterschiedlichsten Familiensprachen. Unsere Einrichtung bietet neben sehr schönen hellen Räumen auch einen Garten zum Spielen und für vielfältige Bewegungen. Das Haus besteht aus 2 Etagen und unterteilt sich in Krippe und Kindergarten.

Zurzeit sind 17 pädagogische Fachkräfte (wir beschäftigen ausschließlich staatlich anerkannte ErzieherInnen) angestellt, wovon der überwiegende Teil spezielle Fachprofile erworben hat. Darüber hinaus arbeiten in unserer Kita ein Koch, eine Hauswirtschafterin und ein Hausmeister. Eine Reinigungsfirma ist für die tägliche Reinigung des gesamten Hauses verantwortlich.

Bis Dezember 2020 haben wir zusätzlich zur sonstigen Sprachförderung eine Patholinguistin einstellen können. Finanziert wird diese Stelle über die Bundesinitiative „Frühe Chancen“.

Grundlage unserer Arbeit ist das Konzept der „Early Excellence Centre“ in Kontext mit dem Berliner Bildungsprogramm. Unabhängig von seiner Herkunft und seinen individuellen Voraussetzungen soll jedes Kind die Chance haben, sich optimal zu entwickeln und zu bilden. Wir verstehen Bildung als aktiven, sinnlichen, lustvollen und sozialen Prozess. Das beinhaltet, dass Kinder sowohl individuell als auch in der Gruppe lernen.

Grundvoraussetzung für eine Aufnahme der Kinder in unsere Einrichtung ist die Bereitschaft der Eltern zu einer Eingewöhnung. Die ErzieherInnen halten sich während der Eingewöhnung an einen von uns entwickelten Leitfaden. Den zeitlichen Rahmen der Eingewöhnung bestimmt das Kind.

Kinder mit einem diagnostizierten erhöhten Förderbedarf bekommen, von speziell ausgebildeten  FacherzieherInnen für Integration gezielte Förderangebote.

Eine gesunde Ernährung der Kinder liegt uns sehr am Herzen. Bei den Milchprodukten bieten wir ausschließlich Bio-Produkte (Demeter) an. Fleisch und Fisch gibt es je 1x in der Woche, diese Produkte kaufen wir sehr hochwertig ein. Beim Obst und Gemüse wird darauf geachtet, dass es regionale und saisonale Produkte sind. Selbstverständlich nimmt der Koch auf diagnostizierte Unverträglichkeiten und Allergien Rücksicht.