Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Tipps und Hilfestellungen für Familien

Hotline Kinderschutz

 

Vertraulich und jederzeit erreichbar:
Telefonisch 030 610066
oder online unter
https://www.jugendnotmail.de/

  • Wenn die Sorgen um Ihr Kind zu groß werden
  • Wenn Konflikte oder Krisen Kind und Familie gefährden
  • Wenn Du Probleme, Sorgen, Ängste hast


Hilfen für Familien mit geringem Einkommen


Hilfreiche Informationen zum Kinderzuschlag (KiZ), also finanzielle Unterstützung für Familien mit geringem Einkommen während der Corona-Zeit gibt es auf der Webseite vom Bundesfamilienministerium.

Ausweitung des Kinderkrankengeldes


Die Kinderkrankentage wurden erhöht und auf Tage ausgeweitet an denen eine Einrichtung zur Kinderbetreuung oder eine Schule ist pandemiebedingt behördlich geschlossen ist, oder  wenn das Kind eine Einrichtung auf Empfehlung von behördlicher Seite nicht besucht.  Mehr Information gibt es auf den Seiten des Bundesgesundheitsministeriums.

Kommunikation und Umgang mit Konfliktsituationen


Unser Vorstandsmitglied Dr. Christa D. Schäfer hat zusammen mit der Ruck-Stiftung des Aufbruchs einen Leitfaden für Familien in Corona-Zeiten herausgegeben. Darin enthalten sind hilfreiche Tipps für die Kommunikation in der Familie und den Umgang mit Konfliktsituationen.
- Leitfaden auf Deutsch
- Leitfaden auf Türkisch
 

Verbunden bleiben


Unsere Kitafachberaterinnen empfehlen einen Artikel von Karen Nemeth (hier übersetzt aus dem englischen), der sehr hilfreich für Eltern und Großeltern sein kann. Er enthält wertvolle Tipps für den Umgang mit den diversen Videochat-Programmen mit jungen Kindern.
Verbunden bleiben

Praktische Tipps


Das Jugendamt Marzahn-Hellersdorf hat praktische Tipps zusammen gestellt, wie Eltern die gemeinsame Zeit als Familie gestalten, Kindern sinnvolle Beschäftigung bieten und einen guten Tagesrhythmus schaffen können. Entstanden ist eine lange Liste, mit ganz unterschiedlichen Themen. Das Reinschauen lohnt sich.
- praktische Tipps des Jugendamtes Marzahn-Hellersdorf

 

Wenn die Schule zu Hause stattfindet – Tipps für Familie


Die Schulpsychologischen und Inklusionspädagogischen Beratungs- und Unterstützungszentren (SIBUZ) in Berlin-Pankow haben einen Sonderbrief mit dem Thema "Wenn die Schule zu Hause stattfindet – Tipps für Familien" herausgegeben. In dem Brief finden sich Vorschläge und Ideen für die Gestaltung der Lernzeit und Tipps und Erklärungen für den Umgang mit eventueller Angst der Kinder vor dem Corona-Virus.

- SIBZUZ Infobrief extra "Wenn die Schule zu Hause stattfindet – Tipps für Familien"

Medienratgeber für Familien

www.schau-hin.info ist ein Medienratgeber für Familien zu verschiedenen Medienthemen, gibt eine gute Orientierung und konkrete alltagstaugliche Tipps.

 

 

Wir sind Erstunterzeichner der Bündnisse

 

Wir unterstützen das Bündnis