Integration

Bei uns werden Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam betreut. Das Konzept unserer Kita ist so gestaltet, dass Kinder mit Behinderung ihren Platz und ihre Entwicklungsmöglichkeiten haben. Das bedeutet, dass nicht das Defizit oder die Einschränkung durch die Behinderung im Vordergrund steht, sondern die Teilhabe des Kindes am Leben der Kita mit all seinen Stärken, Wünschen und Interessen. Eine FacherzieherIn für Integration übernimmt die ergänzende pädagogische Förderung und Betreuung der Kinder mit Behinderung.

Sie beobachtet die Kinder, dokumentiert die Beobachtungen und erstellt einen individuellen Förderplan.

Die Kinder mit Behinderungen erhalten nach Bedarf entsprechende therapeutische Begleitung durch MitarbeiterInnen einer Ambulanz.