Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

An der Seite der pädagogischen Bereichsleitung „Jugendhilfe und Schule“ suchen wir Dich als empathische und offene Persönlichkeit – ab sofort – für unsere Geschäftsstelle in Berlin (Neukölln) als

Fachberatung (m/w/d) für den Bereich Jugendhilfe und Schule

(in Teilzeit – 30 Stunden wöchentlich)

 

Fachbereich Jugendhilfe und Schule

 

Die Bereichsleitung Jugendhilfe und Schule arbeitet im engen und kollegialen Miteinander mit zwei Fachberater*innen, die unseren sozialpädagogischen Projekten und Einrichtungen an Schulen im Rahmen der konzeptionellen Weiterentwicklung sowie der Qualitätsentwicklung beratend und engagiert zur Seite stehen. An der Schnittstelle von Jugendhilfe und Schule ist FiPP e. V. Träger von Schulstationen, Ganztagsbereichen und weiteren Projekten der Kinder- und Jugendhilfe u. a. in Kooperation mit Grund- und Oberschulen sowie im Übergang Schule und Beruf. Wir befinden uns in der Geschäftsstelle ganz in der Nähe vom S-Bahnhof Sonnenallee sowie vom Neuköllner Schifffahrtskanal. Unser New-Work-Büro bietet die Möglichkeit der freien Arbeitsentfaltung und -gestaltung. Gemeinsam haben wir das Ziel, unsere Einrichtungen und Projekte in der täglichen Arbeit zu unterstützen und ihnen Freiraum für die pädagogische Arbeit zu ermöglichen.

Mehr zu FiPP e. V. findest Du >>hier<<

Deine Aufgaben

  • Als unsere neue Fachberatung begleitest und berätst Du die Einrichtungsteams in unseren Ganztagsbereichen an Grundschulen in allen pädagogischen und organisatorischen Fragestellungen, setzt in Dienstbesprechungen fachliche Impulse und wirkst im Rahmen der Qualitätsentwicklung sowohl in den Projekten als auch bereichsübergreifend im FiPP e. V. mit.
  • In enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Kolleg*innen sowie den Schulleitungen werden pädagogische Schwerpunkte im Rahmen des „Ganztag Grundschule“eruiert, Maßnahmen abgeleitet und bestehende Angebote erweitert bzw. neu entwickelt.
  • Du bist für die Planung und Durchführung von Fort- und Weiterbildungen für die pädagogischen Fachkräfte des Bereiches Jugendhilfe und Schule verantwortlich und übernimmst die Leitung von verschiedenen Fachgruppen und Arbeitsgemeinschaften.
  • In die spezifischen Verfahren der Fördermittelgerber*innen bist Du eingebunden und begleitest den fachlichen Teil des Antrags- und Berichtswesens.

Dein Profil

  • Dich qualifiziert ein abgeschlossenes pädagogisches Hochschulstudium und fundierte praktische Erfahrungen in der integrativen Arbeit im Bereich „Ganztag“.
  • Wünschenswert ist eine Fort- bzw. Weiterbildung zum Systemischen Coach oder vergleichbar.
  • Mit Deiner Fähigkeit, Teams in der Umsetzung von konzeptionellen und praktischen Aufgaben überzeugend zu beraten und zu begleiten, zeichnest Du Dich aus.
  • Mit Sensibilität und Einfühlungsvermögen reagierst Du auf Herausforderungen, verfügst über Erfahrungen in der Mediation und zeigst eine hohe Ambiguitätstoleranz.
  • Um innovative und ansprechende Formate wie Arbeitsgruppen und Seminare zu planen, besitzt Du ausgeprägte konzeptionelle und methodisch-didaktische Kompetenzen.
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit digitalen Programmen und Medien sowie der sichere Umgang mit dem MS-Office-Paket runden Dein Profil ab.

Entdecke Deine Möglichkeiten

  • Es erwarten Dich spannende, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten,
  • eine persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch kostenfreie Fort- und Weiterbildungen innerhalb des Trägers sowie durch Coaching,
  • eine wertschätzende Unternehmenskultur und Kommunikation auf Augenhöhe sowie eine
  • attraktive Bezahlung und Urlaubsregelung– es besteht die Option einer betrieblichen Altersvorsorge und vermögenswirksamer Leistungen, Jahressonderzahlungen sowie zusätzlicher arbeitsfreier Tage.

Neugierig geworden?

Bei Fragen ist Christof Kollhoff unter +49 (0)30 259 28 99 58 oder +49 152 058 19 462 gerne für Dich da - oder bewirb Dich gleich unter Angabe Deines Gehaltswunsches und möglichen Starttermines per E-Mail

bewerbung@fippev.de

oder über unser Online-Bewerbungsformular:

Bewirb Dich online!

oder per Post an:

FiPP e.V. – Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis
Sonnenallee 223a,
12059 Berlin

Tel: +49 30 259 28 99 69
 

Hinweise zum Datenschutz:
Mit Deiner Bewerbung in unserem Träger willigst Du der Bearbeitung und Speicherung Deiner personenbezogenen Daten im Rahmen Deiner Bewerbung ein. Deine uns übersendeten Daten werden nur dazu verwendet und gespeichert, um Deine Bewerbung für die angegebene Stelle in unserem Träger zu bearbeiten. Spätestens 6 Monate nach dem Abschluss der Bearbeitung und des Bewerbungsverfahrens, werden Deine personenbezogenen Daten gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
Du kannst Deine Einwilligung jederzeit per E-Mail an bewerbung@fippev.de widerrufen.
Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen findest Du unter: Datenschutz

 

 

Wir sind Erstunterzeichner der Bündnisse

 

Wir unterstützen das Bündnis