Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Wir suchen in Berlin (Treptow-Köpenick) ab 01.01.2019, befristet im Rahmen des Masterplans für Integration und Sicherheit, eine_n staatlich anerkannte_n  

Sozialpädagog_in für die Koordination unseres Projektes "Mobil in Altglienicke"

(Teilzeit, 30 Stunden wöchentlich)

Unser Projekt

  • ist die Weiterentwicklung unseres mobilen Beratungsangebots für geflüchtete Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie die Durchführung von Freizeitangeboten für die Zielgruppe in Altglienicke.
  • Das Ziel ist es, die unterschiedlichen Kinder- und Jugendgruppen aus den verschiedensten ethnischen Kulturen miteinander in Kontakt zu bringen, Verständnis füreinander zu entwickeln und durch die enge Kooperation und Anbindung an die JFE Fairness einen Raum für Begegnungen zu schaffen, um einen inklusiven Prozess zu gestalten.

Mehr zu unserer Einrichtung findest Du >>hier<<

Deine Aufgabenbereiche:

  • die Weiterentwicklung eines Beratungsangebots für die Arbeit mit jungen Geflüchteten
  • die Durchführung von Gruppenangeboten sowie von Einzelfallbegleitungen
  • die Planung von Projekten und Ausflügen, gemeinsam mit den Besucher_innen der KJFE Fairness
  • die Vernetzung mit den relevanten Trägern vor Ort, der ansässigen Notunterkünfte für Geflüchtete sowie dem Jugendamt und den Schulen
  • die Dokumentation des Projektes
  • die Übernahme von projektbezogenen administrativen Aufgaben

Dein Profil

  • ein Abschluss als Sozialpädagog_in/-arbeiter_in oder vergleichbarer, verwandter pädagogischer Abschluss
  • Erfahrungen in der selbstständigen Gestaltung und Durchführung von Angeboten
  • Kompetenzen in der interkulturellen Arbeit sowie in der Sport– oder Erlebnispädagogik wünschenswert
  • Kenntnisse und Fähigkeiten in der mobilen Projektarbeit von Vorteil
  • sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie eine hohe Belastbarkeit und Flexibilität

Unser Angebot

  • eine spannende, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • regelmäßige kostenfreie Fortbildungsangebote in unserem Träger und jederzeit qualifizierte Beratung
  • eine offene Teamarbeit, in der es Spaß macht, eigene Ideen und Initiative einzubringen und ein wertschätzendes Betriebsklima
  • eine attraktive Bezahlung nach der Allgemeinen Vergütungsordnung des FiPP e.V. einschließlich Jahressonderzahlungen, vermögenswirksamer Arbeitgeberleistungen und der Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge

Interesse?

Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung oder deine Fragen

gern per E-Mail an:

bewerbung@fippev.de

oder über unser Online-Bewerbungsformular:

Bewirb dich online!

oder per Post an:

FiPP e.V. – Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis
Frau Silke Titel
Sonnenallee 223a,
12059 Berlin

Tel: +49 30 259 28 99 54

Hinweise zum Datenschutz:
Mit deiner Bewerbung in unserem Träger willigst du der Bearbeitung und Speicherung deiner personenbezogenen Daten im Rahmen deiner Bewerbung ein. Deine uns übersendeten Daten werden nur dazu verwendet und gespeichert, um deine Bewerbung für die angegebene Stelle in unserem Träger zu bearbeiten. Spätestens 6 Monate nach dem Abschluss der Bearbeitung und des Bewerbungsverfahrens, werden deine personenbezogenen Daten gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
Du kannst deine Einwilligung jederzeit per E-Mail an bewerbung@fippev.de widerrufen.
Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen findest du unter: Datenschutz


Seminarprogramm 2018-2019

 

Wir sind Erstunterzeichner der Bündnisse

 

Wir unterstützen die Bündnisse