Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Wir sind weiter für euch da!

Liebe Eltern,

aufgrund der Corona-Pandemie ist der Betrieb von Kitas und Schulen in Berlin zurzeit nur eingeschränkt möglich.

Für die Sommerferien wurde allerdings der Notbetrieb an den Schulen aufgehoben und es soll eine reguläre Ferienbetreuung im offenen und gebundenen Ganztag stattfinden. Derzeit sind wir mit den Schulen in der Abstimmung, wie dies unter den jetzigen Bedingungen erfolgen kann. Wir benötigen von Ihnen unbedingt eine Rückmeldung, ob Sie diesen Platz benötigen. Sie erhalten dazu eine Abfrage direkt von ihrer Einrichtung/Schule, ob und welcher Bedarf besteht.

Wichtig für alle Familien aus systemrelevanten Berufen: Ihr Kind war bisher in der Notbetreuung aber Sie haben keinen Betreuungsgutschein für die Ferienzeit bzw. die ergänzende Förderung und Betreuung? Dann müssen sie diesen nun entsprechend beantragen. Die Ganztagsleitung hilft ihnen in diesem Fall gerne weiter.

Über neue Schritte der Ausweitung der Betreuung nach den Ferien informieren wir Sie rechtzeitig und selbstverständlich können Sie uns bei Fragen auch gerne kontaktieren.

Aktuelle Informationen zum eingeschränkten Betrieb und der schrittweisen Wiedereröffnung der Berliner Schulen finden Sie auf unserer FiPP-Aktuelles-Seite oder unter: https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/schrittweise-schuloeffnung/

Die Drachen

Ganztagsbereich des FiPP e.V. an der Siegerland-Grundschule

Seit Beginn des Schuljahres 2005/2006 ist FiPP e.V. - Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis Partner der Siegerland-Grundschule bei der Realisierung des Ganztags.

Das Leben der Kinder in der Schule von Anfang an so zu gestalten, dass sie vielfältige und wichtige Erfahrungen machen können, sowohl in Hinblick auf ihre Bildungsentwicklung als auch im Hinblick auf das Zusammensein mit anderen, ist die gemeinsame Aufgabe von allen in der Siegerland-Grundschule tätigen Pädagog*innen und technischen Mitarbeiter*innen.

Leitende Prinzipien für diese Aufgabe sind Rhythmisierung, Flexibilisierung und Individualisierung des Schultages in der Zeit von 7.30 bis 16 Uhr. Dabei wechseln Unterricht im Klassenverband und in Kleingruppen mit sozialpädagogischen Lernangeboten und vielfältigen Möglichkeiten, die Freizeit zu gestalten.

Für diejenigen Kinder, deren Eltern eine längere Betreuungszeit benötigen, ist ab 6 Uhr der Morgenbereich und nach 16 Uhr der Spätbereich bis 18 Uhr eingerichtet.

 

Der Ganztagsbereich DIE DRACHEN nimmt am "Ganztagsschulnetzwerk BERLIN" teil.

Die Drachen

Ansprechpartnerin:
Melanie Weiß

Kontakt:
Hermann-Schmidt-                                                                                                                         Weg 4
13589 Berlin


Tel. Ganztag:
030 / 378 911 124

Tel. Leitung:
030 / 378 911 109

Email schreiben

 

 

Wir sind Erstunterzeichner der Bündnisse

 

Wir unterstützen das Bündnis