Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Arbeit mit jungen Geflüchteten

In unseren Einrichtungen und deren Umfeld kommen zunehmend Kinder, Jugendliche und Familien an, die nach ihrer Flucht ein erstes Zuhause finden. Um diese Familien möglichst gut zu unterstützen, bieten wir unseren Kolleg_innen und Interessierten an dieser Stelle aktuelle Informationen an, vermitteln Anregungen aus Praxisbeispielen und halten eine Übersicht  zum Thema Flucht und Ankommen in Berlin bereit.

Viele unserer Einrichtungen arbeiten bereits sehr engagiert mit jungen Geflüchteten. FiPP e.V. ist vor kurzem dem Bündnis "Willkommen KONKRET - Berliner Bündnis für Kinder geflüchteter Familien" beigetreten. Als freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe ist es uns ein besonderes Anliegen, vor allem die Rechte der Jüngsten zu stärken, ihnen eine kindgerechte Entwicklung zu ermöglichen und eine entsprechende Umgebung anzubieten.

Aktuelles

01.03.2017

Netzwerkstatt Willkommen KONKRET am 15.03.2017

Willkommen KONKRET - das Berliner Bündnis für Kinder geflüchteter Familien lädt ein zu einem Tag für pädagogische Fachkräfte und andere Interessierte, denen das Wohl und die Rechte junger Berliner Kinder mit Fluchterfahrung am Herzen liegen. Weitere Informationen mit Details zur Veranstaltung gibt es unter: willkommen-konkret.de

06.02.2017

Hochschule für Geflüchtete

Die weltweit erste Bildungsplattform, die Geflüchteten durch ein innovatives Online- und Offline-Modell in englischer Sprache einen barrierefreien Zugang zu Hochschulbildung ermöglicht. Weiterführende Informationen finden sich auf der Website unter www.kiron.ngo

01.02.2017

Vorleseangebote in neun Sprachen

Das Projekt Amira bietet Vorleseangebote bekannter Kindergeschichten und Büchern in neun Sprachen. Eigentlich für Grundschüler, aber für ältere Kita-Kinder und deren Eltern sicher spannend. Auch als Handy-Version und für den Offlinegebrauch verfügbar.

www.amira-pisakids.de

13.01.2017

Bildungszugang von geflüchteten Kindern

Welchen Zugang zu Kitas und Schulen haben geflüchtete Kinder in Deutschland? Einen schnellen Überblick über die Antworten der für die Kitas und Schulen zuständigen Ministerien aller 16 Bundesländer auf diese Frage, verschafft die erste Landkarte auf der heute veröffentlichten Website www.landkarte-kinderrechte.de des Deutschen Instituts für Menschenrechte.

17.11.2016

Erste arabischsprachige Plattform für Geflüchtete in Berlin am 15.11.2016 gestartet

Eed Be Eed (Hand in Hand) heißt die erste arabischsprachige Plattform für Berliner Geflüchtete, die sich jetzt auf Initiative des Syrers Ahmad Denno in Pankow gegründet hat. Neben der Internetseite www.eedbeeed.de entstehen die Facebookgruppe https://www.facebook.com/EedBeEed.de/ und ein Youtube-Kanal.

21.03.2016

Entwurf Masterplan Integration und Sicherheit erschienen

01.02.2016

Newsletter Flüchtlingsangelegenheiten des Landesamtes für Gesundheit und Soziales Berlin


28.01.2016

Stellungnahme der LIGA der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege in Berlin: Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge benötigen besonderen Schutz und zügig eine Perspektive!


25.01.2016

Paritätischer Gesamtverband hat Kommunikationshilfen erweitert

Aktive der Flüchtlingshilfe der Paritätischen Mitgliedsporganisationen können die Broschüre in limitierter Stückzahl in der Landesgeschäftsstelle des Paritätischen Berlin abholen. ->mehr


01.12.2015

Berliner Senat beschließt Gesetz zur Errichtung eines eigenständigen Flüchtlingsamtes , Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales


20.11.2015

Leitfaden zur Integration von neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen in die Kindertagesförderung und die Schule erschienen


Jubiläumsjahr

Wir unterstützen das Bündnis

Wir unterstützen das Bündnis