Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist"

Von Januar 2016 bis Dezember 2019 nehmen die Kita Wunderblume, die Kita Fantasia, die Kita Haus der Kinder, die Kita Hochkirchstraße und die Kita Warthestraße am Bundesprojekt „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil.

Wie im Vorgängerprojekt „Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration“ wird jede Kita durch eine Fachkraft für sprachliche Bildung unterstützt. Neben alltagsintegrierter sprachlicher Bildung sind inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien Schwerpunkte des Programms.

Zusätzlich finanziert das Bundesprogramm mit einer halben Stelle eine Fachberatung, die die Sprach-Kitas im Verbund begleitet. FiPP stellt die Fachberatung für einen Verbund aus 14 Sprach-Kitas. Im März 2016 fand das Auftakttreffen des Verbundes statt. Der Verbund trifft sich vierteljährlich in großer Runde. Zudem finden monatlich Regionaltreffen der Sprachexpertinnen in den Kitas statt.

Folgende Träger sind Teil des Verbundes:

Humanistischer Verband Deutschlands (HvD) und

 

Projekt
Sprach-Kitas

Ansprechpartner:
Anja Kieburg

Kontakt:
Sonnenallee 223a
12059 Berlin

Tel. 030 / 259 28 99 0
Email schreiben

Online-Plattform
des Bundesprogramms

Wir sind Erstunterzeichner des

Wir unterstützen das Bündnis

Projekt-Blogs: