Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Investitionsförderung

FiPP e.V. - Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis ist bestrebt, den gestiegenem Bedarf an Kita-Betreuungsplätzen gerecht zu werden und den Kindern mit seinen Einrichtungen ein schönes Betreuungsumfeld zu bieten. Hierfür erhielten und erhalten wir aus verschiedenen Förderprogrammen Investitionsmittel.

Investitionsprogramm zum bedarfsgerechten Ausbau der Kindertagesbetreuung für unter Dreijährige in Berlin von 2008 bis 2013

Durch das im Alltag so genannte "U3-Programm" werden Investitionen zur Sicherung vorhandener und Schaffung neuer Betreuungsplätze in Berliner Kindertagesstätten gefördert. Das Programm umfasst Neubau-, Ausbau- und Umbaumaßnahmen, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen sowie Renovierungs- und Ausstattungsmaßnahmen.

Eine Förderung durch dieses Programm haben erhalten:

  • Kita Pusteblume (Treptow-Köpenick)
  • Kita Sonnennschein (Treptow-Köpenick)
  • Kita Rahnsdorfer Spatzen (Treptow-Köpenick)
  • Kita Grüne Aue (Treptow-Köpenick)
  • Melli-Beese-Haus (Treptow-Köpenick)
  • Kita Künheimer Weg (Neukölln)
  • Kita Sonnenkäfer (Neukölln)
  • Kita Warthestraße (Neukölln)
  • Kita Krümelkiste (Reinickendorf)
  • Kita Hochkirchstraße (Tempelhof-Schöneberg)
  • Kita Hasenburg (Marzahn-Hellersdorf)
  • Kita Hummelburg (Marzahn-Hellersdorf)
  • Biesdorfer Zwergenhaus (Marzahn-Hellersdorf)
  • Kita Wirbelwind (Marzahn-Hellersdorf)
  • Kita "Kleine Weltentdecker" (Marzahn-Hellersdorf)
  • Kita am Spektesee (Spandau)
  • Kita Wunderblume (Spandau)
  • Kita Fantasia (Spandau)

Konjunkturprogramm II

Mit Mitteln aus dem Konjunkturprogramm war es möglich, verschiedene FiPP-Einrichtungen in Teilen zu modernisieren und energetisch zu sanieren. Folgende Einrichtungen haben eine Förderung erhalten:

  • Kita Kleine Weltentdecker (Marzahn-Hellersdorf)
  • Kita Hasenburg (Marzahn-Hellersdorf)
  • Kita Sonnenkäfer (Neukölln)
  • Kita Fantasia (Spandau)

Umweltentlastungsprogramm II (UEP II)

Das Umweltentlastungsprgramm der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz ha zum Ziel, einen Beitrag zur Verbesserung der Berliner Umweltsituation, zur Steigerung des umweltverträglichen Wachstums der Berliner Wirtschaft und zur Stabilisierung der nachhaltigen Beschäftigung zu leisten. Die Mittel stammen aus dem Europäischen Fond für Regionale Entwicklung (EFRE). Eine Förderung aus diesem Programm hat erhalten:

  • Kita Hummelburg (Marzahn-Hellersdorf)

Wir sind Erstunterzeichner des

Wir unterstützen das Bündnis

Projekt-Blogs: