Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis

Der Anti-Bias-Ansatz – Grundlagenseminar

Beschreibung:
In dem dreitägigen Seminar geht es zu Beginn um eine Einführung in den Anti-Bias-Ansatz, seine Geschichte, seine Bedeutung für uns im FiPP und seine Grundsätze.
Mit Hilfe von erfahrungs- und prozessorientierten Übungen wird eine Grundhaltung vermittelt,
die darauf ausgerichtet ist, sensibel für Vorurteile und Diskriminierungen im Arbeitsalltag zu
werden.
Im Abschluss des Seminars geht es um die Stärkung der eigenen Handlungsfähigkeit und darum,
Praxisbezüge herzustellen.

Themenschwerpunkte:

  • Klärung grundlegender Begrifflichkeiten;
  • Einstieg in die Sensibilisierung im Sinne des Anti-Bias-Ansatzes für Vorurteile und Diskriminierungen Vorstellung der Anti-Bias-Praxis sowie Austausch und praktische Übungen in Kleingruppen
  • Umsetzungsschritte in die eigene Praxis

Zielgruppe:
Pädagogische Fachkräfte aus den Bereichen Jugendhilfe und Schule sowie Kita und Familie
(wenn sie in einer KinderWelten-Kita arbeiten)

Datum:
23. - 25. November 2016
22. - 24. November 2017

Seminarzeit:
Mi-Do: 09.00 - 16.00 Uhr;
Freitag: 09.00 - 13.00 Uhr

Gruppengröße: 12 - 20 Personen

Ort:
FiPP e.V. Seminarbereich
in der Geschäftsstelle 2. OG
Sonnenallee 223 A
12059 Berlin

Dozent_innen:
Cvetka Bovha
Žaklina Mamutovič

Teilnahmegebühr:
FiPP-Mitarbeiter_innen kostenfrei

Extern 150,00 €

 

Seminaranmeldung online

Wir sind Erstunterzeichner des

Wir unterstützen das Bündnis

Projekt-Blogs: